Lifestorys
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/lifestorys

Gratis bloggen bei
myblog.de





Someone to love...

Manchmal will man einfach nur in den Arm genommen werden. Ohne etwas erklären zu müssen, ohne reden zu müssen, nur um zu spüren, dass jemand für einen da ist. Der Mensch will oft einfach nur geliebt werden. Doch es ist so viel Hass auf dieser Welt. Kinder werden ausgestossen, gemobbt, geschlagen, gehasst. Und was haben sie getan?! Nichts! Sie sind anders. Manche trauen sich, zu sagen, was sie denken, und dafür werden sie verachtet. Ist die Menschheit wirklich so schlimm? Einsam müssen die Kinder ihre Zeit verbringen und lernen, zu leben. Doch wie soll man etwas lernen, ohne dass jemand es einem beibringt? Auf sich gestellt müssen täglich Hunderte lernen, was es heisst, zu leben. Und dann müssen sie sich anhören, wie andere ihr Leben als 'beschissen' bezeichnen, obwohl sie alles haben. Ist diese Welt fair?! Eine Welt, auf der Leute, die alles haben, sich beschweren und Kinder ohne Hoffnung nichts sagen, ist das eine Welt, auf der wir leben wollen? Aber wir können das ändern. Jeder einzelne von uns. Logisch kann einer nicht die 8 Milliarden Menschen beeinflussen, aber jeder kann in seinem Umfeld helfen. Wenn das 4 Milliarden Leute machen, wird die Welt auch schon besser. Jedem kann es mal schlecht gehen, jeder hat das Recht, sich zu beschweren, aber es hat auch jeder Hilfe verdient. Seid für eure Freunde da & helft wo ihr könnt! Rettet die Welt...
27.5.13 23:15
 
Letzte Einträge: 1. Begegnung, Im Nachhinein, Falsche Hoffnungen, Falsche Freunde...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung